Team

Das und.Institut ist eine Plattform für Menschen mit vielfältigen Hintergründen, die den Wunsch teilen, Transformationsprozesse hin zu einer lebensfördernden Gesellschaft zu initiieren, zu fördern, zu begleiten und mitzugestalten.

  • Andreas Weber
    Foto: Valentina Bosio-Raynard

     

    Andreas Weber

    »Was wir lange das `Naturschöne´ genannt haben, ist eine Moral des Zusammenlebens.«
     

  • Davide Brocchi

    Foto: Privat

    Davide Brocchi

    »Keine Entwicklung als Materialisierung einer Monokultur kann je nachhaltig sein.«

  • Doro Heckelsmüller
    Foto: Andreas Winter

    Doro Heckelsmüller

    » ...weil gemeinsam singen eine Ressource für den Wandel ist!«

  • Foto: Miu Reck

    Frank Fischer (Freifrank)

    »Mit den vielfältigen Möglichkeiten der Kunst die Beziehung zwischen Mensch und Erde verbessern.«

  • Gerburg Rohde-Dahl
    Foto: Alexander du Prel

    Gerburg Rohde-Dahl

    »Ich liebe das `und´ im und.Institut. Denn es gibt keine Eindeutigkeit. Alles ist so  u n d  anders.«

  • Hildegard Kurt
    Foto: Andre Wagner

    Hildegard Kurt

    »Neu in Beziehung treten – in einer von Beziehungsschwund geprägten Welt.«

  • Julia Droege
    Foto: Philipp Haas

    Julia Droege

    »Das kreative Wir ist radikal, rhythmisch und lebendig. Wie wird das Ich wir-fähig?«

  • Karoline Borner
    Foto: Torsten Franik

    Karoline Borner

    »Indem wir unsere Furcht überwinden, können wir gegenseitiges Vertrauen erlangen und lebendiger werden.«

  • Marcello Farabegoli
    Foto: Sissa Micheli

    Marcello Farabegoli

     Es mag pathetisch klingen, aber `das Schöne, das Wahre, das Gute´ sind der rote Faden meines Lebens!

  • Rebecca Kruppert

    Rebecca Kruppert

    Rebecca Kruppert

    »Kunst hat die Macht, Herausforderungen in Visionen zu überführen.«

  • Robert Strauch
    Foto: privat

    Robert Strauch

    »Permakulturgestaltung ist die Kunst, Möglichkeiten wahrscheinlich zu machen!«

  • Uta Atzpodien. Foto: Ralf Silberkuhl

    Uta Atzpodien

     «Ich bin, weil wir sind: zukunftsfähig kreativ!«